27. Juni 2019

Die Vielfalt des Käsekuchens

Über acht Millionen Ergebnisse liefert die Suche nach „Käsekuchen“ via Google. Dieser saftige Kuchen scheint in aller Munde zu sein – und er existiert in zahlreichen Varianten:

Blaubeer-Käsekuchen, Original New York Cheesecake, Schwarzwälder Cheesecake, Schokoladenkäsekuchen, Mango-Cheesecake, veganer Käsekuchen aus Cashew-Kokoscreme, gebacken oder ungebacken, als Trifle oder im Glas … der Einfallsreichtum kennt kaum Grenzen! 

Und dann gibt es da noch den Klassiker:

Unser Käsekuchen, der immer gut ankommt und sogar im Sommer erfrischend leicht schmeckt, wenn er auf den Tisch kommt. Im Gegensatz zur amerikanischen Variante verwenden wir nämlich keinen Doppelrahm-Frischkäse, sondern feinen Quark. Dadurch schmeckt er schön frisch und wird auch gerne an heißen Sommertagen genossen. Naschen Sie dazu ein paar frische Früchte und fertig ist ein feiner Nachmittagssnack! 

Das schmeckt dazu!

Wer den Kaffee dazu durch etwas weniger Erhitzendes ersetzen möchte, der findet vielleicht in „Fruit Infused Water“ den richtigen Durstlöscher: Dafür mixen Sie 1 Liter stilles Wasser mit einer Handvoll Obst, Gemüse und/ oder Kräuter wie z.B. Gurke, Erdbeeren, Limette oder Zitronenmelisse. 

Das sieht schön bunt aus, schmeckt frisch & fruchtig und ganz nebenbei sorgen Sie dabei auch noch dafür, dass Ihr Körper bei den heißen Temperaturen ausreichend Flüssigkeit bekommt. 
Lassen Sie es sich schmecken!