Grill gut!

Rund 80 Kilogramm Brot vertilgen wir pro Jahr und Kopf in Deutschland. Völlig unabhängig von den Jahreszeiten. Und doch schmeckt frisches Brot zur Grillzeit einfach besonders gut! Die feinen Weißmehlbrote haben zu dieser Zeit gegenüber den Vollkorn-Kollegen die Nase vorn. Passen sie doch perfekt zu Gegrilltem, Salat und würzigen Soßen! In Scheiben geschnitten oder ganz rustikal einfach runterreißen von der Stange!

Wie wär’s mit „Selbermachen”? 

Das Brotbacken übernehmen wir natürlich weiterhin gerne für Sie – aber die Verfeinerung Ihres Grillbrotes ist ganz einfach, schnell und lecker. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbstgemachten Kräuterbutter? Einfach Butter etwas weich werden lassen, klein geschnittene Petersilie und frisch geriebenen Knoblauch unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ab in den Kühlschrank damit und fest werden lassen. 
 
In der Zwischenzeit schneiden Sie etwas dickere Scheiben als gewöhnlich von z.B. unserem Parisienne ab und bestreichen diese anschließend mit Ihrer selbstgemachten Kräuterbutter. Jetzt legen Sie die Scheiben kurz auf den Grill, bis die Butter beginnt, zu zerlaufen. Köstlich, schnell zubereitet und schon während des Grillens genussfertig! 
 
Die Grillsaison 2020 ist in Sachen Brot abwechslungsreich. Unser Parisienne gibt es in 3 verschiedenen Sorten: Olive, Bergkäse und Natur. 

Probieren Sie es auch mit Ciabatta & Baguette!