2. Februar 2019

Krapfenwettrennen

Der Januar ist bekanntlich der Monat, in dem die Fitness-Studios zum Bersten gefüllt sind. Die Menschen haben Lust auf Bewegung und spüren vielleicht noch ein wenig den Druck der weihnachtlichen Schlemmereien am Hosenbund. Beim einen mehr, beim anderen weniger … und so liegt es nahe, dass die verstaubten Sportklamotten aus dem Schrank geholt werden: Ab in die Turnschuhe und los geht’s!

Ähnlich sportlich geht’s bei uns in der Krapfenbäckerei zu – wir backen wie die Weltmeister! 5000 – 6000 Krapfen verlassen derzeit täglich unsere Backstube! Da heißt es Ärmel hochkrempeln und anpacken. 11 Sorten sind es, die für bunte Vielfalt in der Faschingszeit sorgen.

Bei uns sind sogar die Krapfen sportlich!

Geschmäcker sind natürlich verschieden, aber dieses Jahr kristallisiert sich ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen heraus: Das Schatzerl führt die Reihe des beliebtesten Krapfen 2019 knapp vor dem Numi an! Hätten Sie das gedacht?

Das Schatzerl mit seiner Himbeer-Vanille-Füllung hat bis jetzt die meisten Fans gefunden, während knapp dahinter der Numi – unser Nuss-Milch-Krapfen mit doppelter Nougatcreme (schoko & weißer Nougat) – rasant aufholt. Wir sind gespannt, wer bis zum Ende der Faschingszeit das Rennen macht. Auf wen tippen Sie?

Verraten Sie uns Ihren Favoriten und gewinnen Sie Ihren Lieblingskrapfen!

Senden Sie uns bis zum 16. Februar eine e-Mail mit dem Betreff “Krapfenwettrennen” und Ihrem Krapfen-Tipp an info@rackls-backstubn.de – unter allen Teilnehmern verlosen wir 3 x einen 6-er Karton Ihres Lieblingskrapfens! Die Abholung erfolgt in einer unserer Filialen. Die GewinnerInnen werden per e-Mail informiert.

Übrigens: Außer Konkurrenz läuft unser Karl Krapfen mit – der klassische Konditorkrapfen mit feiner Aprikosenmarmelade. Denn ein Klassiker ist einfach unschlagbar.